Onser Kurzporträt


Hier ein Zusammenfassung über unseren Verein (im DOWNLOAD Bereich auch als pdf herunterladbar)


Kurzportrait des Vereins „Onser Saft e.V.“

Stand: Jan. 2016

  •  „Onser Saft e.V.“ ist 2001 aus der „Lokalen Agenda 21“ Bewegung heraus gegründet worden
  • Aktuell etwa 150 Mitglieder
  • Verein ist gemeindeübergreifend tätig in Wendlingen, Köngen, Notzingen, Wernau, Hochdorf und Oberboihingen; die Gemeinden selbst sind reguläre bzw. Förder-Mitglieder
  • Vorstand: Klaus Grüdl, 1. Vorsitzender; Ursula Koch, Schriftführerin; Erwin Maier, Kassier
  • Vereinsziel: Erhaltung und Förderung der Streuobstwiesen unserer Region im Bereich Wendlingen, Köngen, Notzingen, Wernau, Hochdorf und Oberboihingen
  • Geschäftsidee: Aufpreisvermarkter
    Vereinsmitglieder erhalten Bonus von max 3,50 €/dz, erwirtschaftet aus Mehrerlös Bio-Äpfel und Mehrerlös Apfelsaft-Preis
  • Unter der geschützten Marke „Onser Saft“ werden vier Produkte nur aus Äpfeln der Mitglieder als 100% Direktsaft hergestellt:
    Apfelsaft klar, Apfelsaft naturtrüb, Apfelschorle und Apfel-Mango-Saft (Dritte Welt-Produkt)
  • Alle vier „Onser Saft“ Produkte erhielten bei der Prämierung im Rahmen des landesweiten Streuobsttages Baden-Württemberg im April 2013 Erstplatzierungen - wir waren damit 2013 die erfolgreichste Initiative im Ländle
    Bitte heute jedes Jahr mindestens ein Produkt mit 1. Platz!
  • Seit 2009 auch Bio-zertifizierte Mitglieder-Wiesen -> Bio-Äpfel
  • Kelterei: Boller Fruchtsäfte Stolz OHG, 73087 Bad Boll - Jebenhausen
    Vertrieb erfolgt über Valet Getränke GmbH, 73240 Wendlingen - Bodelshofen
  • „Onser Saft“ Produkte werden im Handel und in der Gastronomie in den sechs Mitgliedsgemeinden angeboten
  • In Hochdorf und Oberboihingen bietet Edeka unseren Saft an
  • Versch. Gaststätten schenken Onser Saft aus
  • Verkaufsmenge pro Jahr ca. 42 000 Liter gesamt
  • Erntemenge ca. 50 - 120 t/a (schwankend)
  •  Verein ist ständig in mehreren landesweiten Aktivitäten und Informationsveranstaltungen eingebunden
  •  Mitglieder-Förderaktionen im Jubiläumsjahr 2011
  •  Baumpflanz-Aktionen regelmäßig, die Nächste in 2017
  •  Verein tritt auf Veranstaltungen innerhalb der sechs Gemeinden mit z. B. selbstgebackenen Apfelküchle auf
  •  Jährlicher Vereinsausflug, Aktionen mit Jugendlichen, Helferfest
  •  Mostprämierung
  •  Vermittlung von Baumschnittberatung, Baumschnitt und Mäharbeiten
  •  Schnittkurse in Zusammenarbeit mit dem NABU Ortsgruppe Köngen
  •  Arbeitserleichterungsprojekte: Auflesemaschine und Rollblitz seit 2012